Arbeitskreis Wirtschaftsschutz

Art des Gremiums:
Arbeitskreis
Kompetenzbereich:
Sicherheit
Informationen für Bitkom-Mitglieder:
Mitgliederportal

Gut die Hälfte aller Unternehmen in Deutschland ist in den vergangenen zwei Jahren Opfer von digitaler Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl geworden. Im Arbeitskreis Wirtschaftsschutz werden Ansätze und Aktivitäten zum Schutz von Unternehmens-Know-how vor solchen Angriffen diskutiert und erarbeitet. Bitkom unterstützt aus dem Arbeitskreis heraus die nationale Wirtschaftsschutzstrategie. Der Arbeitskreis dient auch als Plattform zum Erfahrungsaustausch und zum Dialog mit den Behörden, die die Unternehmen im Kampf gegen Wirtschaftsspionage unterstützen. Der Arbeitskreis trifft sich durchschnittlich drei bis vier Mal pro Jahr.

Bild zum Ansprechpartner

Cornelius Kopke

Bereichsleiter Öffentliche Sicherheit & Wirtschaftsschutz Bitkom e.V.

Ziele & Aktivitäten

  • Schaffung eines branchen- und ressortübergreifenden Bewusstseins für das Thema Wirtschaftsschutz und Prävention in der Informationssicherheit.
  • Platzierung des Themas auf der politischen Agenda, insbesondere in Richtung der nationalen Wirtschaftsschutzstrategie der Bundesregierung.
  • Unterstützung der Zusammenarbeit von Unternehmen mit Diensten und Behörden und Weitergabe von Wirtschaftsschutz Know-how an Unternehmen.

Aktivitäten:

  • Sammlung verschiedener skalierbarer Handlungsempfehlung für KMUs und Vernetzung mit den großen Unternehmen.
  • Bereitstellungen und Veröffentlichungen von Ergebnissen auf der Plattform Wirtschftsschutz.info der nationalen Wirtschaftsschutzstrategie.
  • Austausch mit anderen AKs, wie Sicherheitsmanagement, Personalentwicklung.

Themen

  • Beobachtung Lagebild aktueller Herausforderungen für den Wirtschaftsschutz
  • Reisesicherheit für Mitarbeiter in Unternehmen bzgl. Spionage und Informationssicherheit – PNR –Richtlinie.
  • Umgang mit Innentäterproblematik - Lösungen und Management.
  • Vernetzter Perimeter- und Gebäudeschutz und Zusammenspiel von Cyber- und physischer Sicherheit.

Weitere Informationen

Aktuelle Ergebnisse

  • Studie zum Wirtschaftsschutz: Sektor-Studie Industrie: Spionage, Datenklau und Sabotage.

Vorsitzender: … … (…).
Stellvertretende Vorsitzende: … … (…), … … (…),… … (…).

Weitere aktive Mitgliedsunternehmen: Bund Deutscher Kriminalbeamter, Cassini Consulting Nord, Datev, DB Systel, Deutsche Börse, Deutsche Telekom, Fraunhofer Verbund IuK Technologie, HiSolutions, iSM Secu-Sys, Kinetic, Seven Principles, Siemens, Trivadis, Unify Deutschland, ZTE Services Deutschland.

Jahresprogramm 2016

Jetzt herunterladen (PDF, 64 KB)
s
Bild zum Ansprechpartner

Cornelius Kopke

Bereichsleiter Öffentliche Sicherheit & Wirtschaftsschutz Bitkom e.V.