Arbeitskreis Social Media

Art des Gremiums:
Arbeitskreis
Kompetenzbereich:
Social Media & Web 2.0
Informationen für Bitkom-Mitglieder:
Mitgliederportal

Social Media sind aus unserer umfassend digitalisierten Welt nicht mehr wegzudenken: Die Komponente »Social« ist zum Standard im Netz geworden – das gilt im privaten Umfeld ebenso wie für Unternehmen. Die Aktivitäten des AK Social Media helfen, die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen vor dem Hintergrund der Digitalisierung zu erhöhen. Der Arbeitskreis konzentriert seine Arbeit daher auf Aspekte des Social Business – darunter versteht der AK alle Aktivitäten in einem Unternehmen, die auf Social Media, Social Software und User Generated Content setzen, um bessere und nützlichere Verbindungen zwischen Menschen, Informationen und Ressourcen herzustellen – und zwar hier primär außerhalb des Unternehmens.

Der Arbeitskreis trifft sich ein Mal pro Quartal. Die Ergebnisse werden in Form von Leitfäden, Blog-Beiträgen, Whitepaper und Studienberichten veröffentlicht und auf Fachveranstaltungen präsentiert. Regelmäßige Workshops in kleineren Arbeitsgruppen ermöglichen einen intensiveren Austausch über aktuelle Social Media-Fragestellungen.

Bild zum Ansprechpartner

Miriam Taenzer

Projektmanagerin Flüchtlingsintegration – Arbeitsmarkt/Bildung, Netzwerke/ Kooperationen, Wirtschaft Bitkom e.V.

Ziele & Aktivitäten

Ziele:

  • Der AK unterstützt die Mitglieder bei der Bearbeitung vielfältiger Fragen: Von der Implementierung von Social Media in die Unternehmensstrategie über rechtliche Rahmenbedingungen bis hin zu technischen Aspekten
  • Analyse der Business-Potenziale von Social Media und Diskussion neuer Social Media-Anwendungsfelder für Unternehmen

Aktivitäten:

  • Aktive Gestaltung des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandels durch Social Media durch Vernetzung von Experten und einen kontinuierlichen Dialog über Chancen und Herausforderungen
  • Analyse der Business-Potenziale von Social Media und Diskussion neuer Social Media-Anwendungsfelder für Unternehmen
  • Veröffentlichung von Studienberichten und Leitfäden, Teilnahme an Fachveranstaltungen

Themen

  • Social Media-Einsatz von Unternehmen für PR, HR, R&D, Vertrieb, Marketing, Customer Experience Management, Kundenservice und -support
  • Innovative Social-Media-Plattformen und -Tools, Plattform- und Tool-Auswahl, Social Media RoI
  • Social Media Monitoring, Reporting und Interaction Management
  • Social Media Governance: Rechtliche Aspekte, Compliance, Risk-Management

Weitere Informationen

Aktuelle Ergebnisse:

Vorsitzender: Claus Fesel (DATEV eG)
Stellvertretende Vorsitzende: Gunter Fritsche (Telekom Deutschland GmbH), Thilo Többens (Deloitte Digital, Deloitte Consulting GmbH)

Weitere aktive Mitgliedsunternehmen: 1&1 Telecom GmbH, ASG GmbH & Co. KG, B.I.G. Social Media GmbH, Brainpool Artist & Content Services GmbH, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik BSI, Bundesdruckerei GmbH, buw digital GmbH, Canon Deutschland GmbH, Deutsche Post AG, Deutsche Telekom AG, Deutsche Telekom Kundenservice GmbH, Experton Group AG, FIR e.V. an der RWTH Aachen, Fujitsu Technology Solutions GmbH, Google Germany GmbH, HootSuite Media Inc., IBM Deutschland Global Business Solutions GmbH, IKOR Management- und Systemberatung GmbH, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Landesmesse Stuttgart GmbH, Materna GmbH Information & Communications, NTT Data Deutschland GmbH, Offis e.V.- Institut für Informatik, pfg GmbH, secunet Security Networks AG, Spiceworks Europe Ltd., TecHarbor B.V., Vico Research & Consulting GmbH

Jahresprogramm 2016

Jetzt herunterladen (PDF, 68 KB)
s
Bild zum Ansprechpartner

Miriam Taenzer

Projektmanagerin Flüchtlingsintegration – Arbeitsmarkt/Bildung, Netzwerke/ Kooperationen, Wirtschaft Bitkom e.V.