Arbeitskreis Kreislaufwirtschaft & Ressourcen

Gremien Typ:
Arbeitskreis
Anwendungsbereich:
Umwelt & Nachhaltigkeit
Informationen für Mitglieder:
Mitgliederportal

Der Arbeitskreis Kreislaufwirtschaft befasst sich mit Fragestellungen wie Ressourcen und Rohstoffe am Ende des Lebenszyklus eines ITK-Produktes weiter produktiv genutzt werden können und ggf. in den Produktionsprozess zurückgelangen. Hierzu gehören unter anderem die sachgemäße Entsorgung von ITK-Produkten und die Einhaltung der verbundenen gesetzlichen Vorgaben. Das Elektrogesetz, das Kreislaufwirtschaftsgesetz, das Verpackungsgesetz und das Batteriegesetz fallen in dieses Themenfeld, ebenso wie das Ressourceneffizienzprogramm der Bundesregierung. Darüber hinaus beschäftigt sich der AK auch mit dem Thema der Konfliktmaterialien und den politischen Entwicklungen in Brüssel zur sogenannten Circular Economy . Der AK Kreislaufwirtschaft steht in einem transparenten und dialogorientierten Austausch mit politischen Vertretern auf nationaler und europäischer Ebene und den Gremien des Europäischen ITK-Verbands DIGITALEUROPE und den Arbeitskreisen anderer nationaler Wirtschaftsverbände und ist in der gemeinsamen ZVEI/BITKOM Taskforce Elektro und Elektronikaltgeräte aktiv.

Themen

Ziele & Aktivitäten

Ziele:

  • Umweltpolitische Begleitung der Gesetzgebung sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene mit dem Ziel, einen Beitrag zu bürokratiefreien, innovationsfreundlichen und praktikablen Regelungen zu leisten.

Aktivitäten:

  • Begleitung der weiteren Umsetzung des novellierten ElektroG
  • Begleitung der Umsetzung des Verpackungsgesetzes
  • Umweltpolitische Begleitung des Circular Economy Packages und der Plattform Ressourceneffizienz des BMU
  • Diskussion der Fragestellungen rund um Konfliktmaterialien
  • Erarbeitung von Presseinformationen, Positionspapieren und Stellungnahmen

Themen

  • Elektrogesetz und Verordnung zur Behandlung und Wiederverwendung
  • Batteriegesetz (BattG)
  • Verpackungsgesetz
  • ProgRessIII
  • Circular Economy-Package der EU
  • Konfliktmaterialien

Weitere Informationen

Aktuelle Ergebnisse:

 

Vorsitzender: Dr. Martin Schnatmeyer, IGEL Technology GmbH
Stellvertretende Vorsitzende: Dr. Irina Oswald, Apple GmbH

Weitere aktive Mitgliedsunternehmen:1cc GmbH, AMD Advanced Micro Devices GmbH, CCR Logistics Systems AG, Canon Deutschland GmbH, Dell GmbH, Deutsche Telekom AG, Epson Deutschland GmbH, Hellmann Process Management GmbH & Co. KG, LG Electronics Deutschland GmbH, Ricoh Deutschland GmbH, Samsung Electronics GmbH