Arbeitskreis ECM-Standards

Art des Gremiums:
Arbeitskreis
Kompetenzbereich:
ECM
Informationen für Bitkom-Mitglieder:
Mitgliederportal

Die Flut an relevanten oder nur vermeintlichen Standards ist für den Anwender eher verwirrend und bremst damit die Ausbreitung von ECM-Lösungen. Bitkom hat sich daher die Beobachtung, Erläuterung und Kommentierung, und bei Bedarf auch die Mitarbeit bei Standards, Normen und Spezifikationen mit Bezug zum ECM-Markt zur Aufgabe gemacht.

Bild zum Ansprechpartner

Frank Früh

Bereichsleiter ECM Bitkom e.V.

Ziele & Aktivitäten

Ziele:

  • Förderung sinnvoller Spezifikationen, aber auch die kritische Würdigung von so genannten “Standards”, die für die Verbreitung von ECM-Lösungen eher kontraproduktiv sind
  • Erarbeitung modellhafter Anforderungskataloge auf der Anwendungsebene
  • Gegenseitiger Austausch zum Thema „Spezifikationen und Standards“
  • Das Thema „Spezifikationen und Standards“ anwenderfreundlich und weniger komplex vermitteln

Aktivitäten:

  • Erarbeitung von „Standards Steckbriefen“
  • Erarbeitung von Positionspapieren zu den Technischen Richtlinien TR-ESOR und TR-RESISCAN

Themen

  • Normen, Technische Richtlinien und Spezifikationen rund um Dokumente
  • Schnittstellen-Standards für Dokumente und Daten

Weitere Informationen

Vorsitzender: Olaf Drümmer, callas software GmbH
Stellvertretende Vorsitzende: Hans-Joachim Hübner, Satz-Rechen-Zentrum Hartmann+Heenemann GmbH & Co. KG; Karl Heinz Mosbach, ELO Digital Office GmbH; Bernhard Zöller, Zöller & Partner GmbH .

Weitere aktive Mitgliedsunternehmen: d.velop AG, DocuWare GmbH, Fujitsu Technology Solutions GmbH, ITOB GmbH - IT- und Organisationsberatung, Unisys Information Services GmbH, windream GmbH

Jahresprogramm 2016

Jetzt herunterladen (PDF, 65 KB)
s
Bild zum Ansprechpartner

Frank Früh

Bereichsleiter ECM Bitkom e.V.