Arbeitskreis Cloud Computing & Outsourcing

Art des Gremiums:
Arbeitskreis
Kompetenzbereich:
IT-Services
Informationen für Bitkom-Mitglieder:
Mitgliederportal

Der Arbeitskreis „Cloud Computing und Outsourcing“ (AK CCO) wendet sich an Bitkom-Mitglieder, die Cloud-Services und Outsourcing-Services anbieten. IT-Outsourcing bezeichnet die Übernahme der Verantwortung für den Betrieb von IT-Systemen und des damit verbundenen IT-Managements auf partnerschaftlicher Basis und auf der Grundlage vereinbarter Leistungen und Service Level Agreements (SLA). Cloud Computing ist eine Form der bedarfsgerechten und flexiblen Nutzung von IT-Leistungen. Diese werden in Echtzeit als Service über das Internet bereitgestellt und nach Nutzung abgerechnet. Damit ermöglicht Cloud Computing den Nutzern eine Umverteilung von Investitions- zu Betriebsaufwand. Die IT-Leistungen können sich auf Anwendungen, Plattformen für Anwendungsentwicklungen und -betrieb bzw. Basisinfrastruktur beziehen.

Der AK CCO hat rund ein Dutzend Leitfäden publiziert, 8 eigene Kongresse sowie große Präsentationen auf Messen durchgeführt, den Cloud-Monitor begleitet und am Aktionsprogramm Cloud Computing der Bundesregierung mitgewirkt. Er gestaltet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Bitkom aktiv mit und trifft sich zu vier-fünf Meetings pro Jahr. Der AK CCO unterstützt aktiv die Trusted-Cloud-Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und wirkt im Kompetenznetzwerk Trusted Cloud e.V. mit.

Bild zum Ansprechpartner

Dr. Mathias Weber

Bereichsleiter IT-Services Bitkom e.V.

Ziele & Aktivitäten

  • Der Erfahrungsaustausch zwischen Bitkom-Mitgliedern, die Vermittlung von neuestem Management-, Markt- und Technologiewissen sowie die Projekt- und Ergebnisorientierung der Arbeit sollen den mitwirkenden Unternehmen Wettbewerbsvorteile verschaffen und die Basis für die Kooperation spezialisierter Anbieter erweitern.
  • Spezielles Ziel des AK ist die Erweiterung des Marktes für Outsourcing und Cloud Computing durch die Bereitstellung von Entscheidungshilfen für Kunden (Positionspapiere, Leitfäden, Sachargumentationen, Best Practice, Informationen etc.) und durch die Einflussnahme auf die öffentliche Wahrnehmung der durch Outsourcing und Cloud Computing entstehenden Wachstumspotentiale

Aktivitäten:

  • Umsetzung von Projekten vorrangig in Öffentlichkeitsarbeit / Marketing (Publikationen wie Leitfäden, Positionspapiere, …)
  • Pressearbeit, Durchführung von Konferenzen und AK-Meetings, Foren und Networking mit Anwendern und Anwenderverbänden sowie wirtschaftsnahen wissenschaftlichen Organisationen.
  • Der AK CCO pflegt die Zusammenarbeit mit VOICE; gemeinsam wird an einem Positionspapier gearbeitet.
  • Das Rahmenthema für 2016 lautet: Cloud-Enabled Digital Business. Daran orientieren sich die Fokusthemen der Arbeitskreistreffen: Cloud & Big Data als Enabler für Digital Business | Neue Geschäftsmodelle durch intelligente Automatisierung | Application Management Servcies/SaaS für Digital Business | Disruptive digitale Geschäftsmodelle und ihre Anforderungen an die IT

Themen

  • Wirtschaftspolitische, rechtliche, sozio-kulturelle Rahmenbedingungen für CCO
  • Geschäftsmodelle/ Business Strategien für CCO, Marktentwicklungen, Kundenanforderungen, Erfolgssteuerung in CCO-Projekten, Best Practices, Benchmarking, technische Entwicklungen
  • CCO und Innovationsfähigkeit von Organisationen, Chancen für Deutschland, Standardisierung, Kosten-, Projekt-, Prozess-, Qualitätsmanagement

Weitere Informationen

Aktuelle Ergebnisse

Vorsitzender: Dr. Stefan Schröder (DATEV)
Stellvertretende Vorsitzende: Dr. Hubert Jäger (Uniscon), Swen Rehders (NTT Data), Frank Strecker (T-Systems), Susan Volkmann (IBM).

Jahresprogramm 2016

Jetzt herunterladen (PDF, 178 KB)
s

Weitere Gremien im Kompetenzbereich IT-Services

Bild zum Ansprechpartner

Dr. Mathias Weber

Bereichsleiter IT-Services Bitkom e.V.