E-Government

Die Leistungsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung ist ein Standortfaktor, der sich unmittelbar auf das Wirtschafts- und Beschäftigungsklima in einem Staat auswirkt. Nur einem Staat, der die Modernisierung der öffentlichen Verwaltung ernst nimmt, kann es im Wettbewerb um Unternehmen gelingen, Standortentscheidungen positiv zu beeinflussen und damit Arbeitsplätze zu schaffen. E-Government, also die Modernisierung der öffentlichen Verwaltung durch den gezielten und innovativen Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologie, hat hier eine Schlüsselfunktion.

Klicken Sie unten auf die Links, um die Artikel des Dossiers aufzurufen und Informationen zum Thema zu erhalten.

Weitere Informationen zum Arbeitskreis finden Sie über http://www.bitkom.org/e-government

02.07.2014 | E-Government

Entwurf eines Gesetzes über die Weiterverwendung von Informationen öffentlicher Stellen (IWG)

22.10.2012 | E-Government

BITKOM Stellungnahme zum Regierungsentwurf für ein E-Government-Gesetz

20.04.2012 | E-Government

BITKOM Stellungnahme zum Referentenentwurf Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung

10.11.2011 | E-Government

BITKOM-Stellungnahme zum E-Government Gesetz

14.10.2011 | E-Government

BITKOM-Stellungnahme zur Umsetzung der Nationalen E-Government Strategie durch den IT-Planungsrat

08.02.2011 | E-Government

De-Mail – Anhörung im Innenausschuss des Bundestags

24.08.2010 | E-Government

Regierung beschließt Programm Vernetzte und transparente Verwaltung

25.08.2010 | E-Government

Regierung beschließt Programm „Vernetzte und transparente“ Verwaltung

07.08.2010 | E-Government

De-Mail-Gesetz - BITKOM Stellungnahme zu rechtssicheren E-Mail-Lösungen

21.07.2010 | E-Government

Sicherheit von De-Mail

Seite 1 von 8 nächste Seite
 

Ansprechpartner

Dr. Pablo Mentzinis

Bereichsleiter Public Sector
p.mentzinis@bitkom.org
Tel.: 030.27576-130
Fax: 030.27576-51-130